Kalibriermanagement

Das risikobasierte Kalibriermanagement gilt mittlerweile als „Stand der Technik“ und wird damit für die GxP-regulierten Branchen verbindlich. Im GAMP®-Good Practice Guide werden neben der Prüfmittel- und Messstellenkalibrierung auch die vor- und nachgelagerten Tätigkeiten und das Risikomanagement zur Steuerung des Lebenszyklus behandelt. 

 

GxP-Services für das Kalibriermanagement

 

Als Full-Service-Supplier unterstützen wir Sie bei der Implementierung und Optimierung von Kalibriermanagement-Systemen und begleiten Sie im gesamten Prozess von der Planungsphase und Inbetriebnahme bis zur Routine und Stilllegung des Systems.

Dabei sorgen wir für eine praxisgerechte Umsetzung des Kalibriermanagements und kalibrieren alle Prüfmittel und stationären Messstellen rückführbar und herstellerunabhängig. 
 

Unser Service für Sie: 

  • Messstellenrisikoanalyse
  • Messunsicherheitsbetrachtung
  • Änderungsmanagement (Change Management)
  • Abweichungsmanagement (Deviation Management)
  • Kalibrierung
    - Organisation
    - Durchführung
    - Dokumentation



Kalibriermanagement-Elemente im Überblick

Kontaktieren Sie uns