Zum Inhalt springen
Seminar zum Thema Lean Management Six Sigma Green Belt

Zertifizierter Six Sigma Green Belt

Möchten Sie Verbesserungsprojekte erfolgreich durchführen und leiten? Unser Seminar Six Sigma Green Belt bietet Ihnen die Möglichkeit den wirtschaftlichen Nutzen von Six Sigma zu verstehen und die strukturierte Vorgehensweise und Methoden zu erlernen.

Kurzbeschreibung:
Six Sigma ist eine anerkannte Methode zur Qualitätsverbesserung, die Unternehmen dabei unterstützt, ihre Produktivität und Effizienz zu maximieren. Diese systematische Prozessverbesserungsmethode wird in verschiedenen Branchen erfolgreich eingesetzt. Der DMAIC-Zyklus, bestehend aus den Phasen Define, Measure, Analyze, Improve und Control, bildet dabei den Kern.
In unserem Seminar erwerben Sie fundierte Kenntnisse über die DMAIC-Vorgehensweise, lernen die Grundlagen der Qualitätssicherung, des Prozess- und Projektmanagements sowie ergänzender Lean-Methoden kennen. Lernen Sie, wie Sie mithilfe von Prozess- und Datenanalysen Ursachen identifizieren und Ursache-Wirkungsbeziehungen quantifizieren können. Wonach mithilfe verschiedener Kreativitätstechniken effektive Lösungen erarbeitet werden können. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie diese Lösungen nachhaltig in den Prozess implementieren können.
Erlangen Sie die Kompetenz, die erlernten Methoden anzuwenden und anspruchsvolle Six Sigma-Projekte in Ihrem Unternehmen zu leiten. Sie profitieren von Trainer:innen mit großer Projekterfahrung.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Führungskräfte im Bereich Qualitätsmanagement, dem operativen und strategischen Management und an Projekt- und Prozessverantwortliche.

Zertifizierung:
Voraussetzung für den Erhalt des Six Sigma Green Belt Zertifikats ist die bestandene Prüfung sowie die erfolgreiche Bearbeitung eines eigenen Lean Six Sigma-Projektes inkl. eingereichtem Abschlussbericht.

Tag 1:

  • Erfolgsfaktoren von Lean Six Sigma
  • Rollen und Aufgaben in Lean Six Sigma-Projekten
  • Der Green Belt als Projektleiter
  • Six Sigma-Projektphasen-Modell (DMAIC)

Tag 2:

  • Define: Kundenanforderungen ermitteln, Projekt definieren und Projektbeauftragung einholen
  • Measure: Prozessdaten erheben und aktuelle Prozessleistung bestimmen
  • Analyze: Ursachen identifizieren und Zusammenhänge quantifizieren

Tag 3:

  • Praxisbeispiele, Fallbeispiele, Übungen

Tag 1:

  • Analyze (Teil 2): Ursachen identifizieren und Zusammenhänge quantifizieren
  • Improve: Lösungen entwickeln, auswählen und umsetzen
  • Control: Ergebnisse standardisieren und nachhaltige Zielerreichung sicherstellen

Tag 2:

  • Praxisbeispiele, Fallbeispiele, Übungen

Tag 3:

  • Unternehmensplanspiel zum DMAIC

Veranstaltungen und Kosten (zzgl. MwSt):

Kirchzarten Kurs-Woche 1 & 2: 12.-14.03.2024 und 14.-16.05.2024 3.950€
Mörfelden-Walldorf Kurs-Woche 1 & 2: 25.-27.06.2024 und 24.-26.09.2024 3.950€

Hinweis zur Anmeldung: 

Das Seminar untereilt sich in zwei Kurs-Wochen. Für den erfolgreichen Abschluss muss an beiden Kurs-Wochen teilgenommen werden.

Für das Jahr 2024 bieten wir Ihnen hierfür zwei Termine (in Kirchzarten und in Mörfelden-Walldorf) an. Bitte beachten Sie, dass nur die erste Kurs-Woche bei der Auswahl innerhalb des Anmeldeformulars angezeigt wird. Ihre Buchung gilt dennoch für beide Kurs-Wochen und wird automatisch in unserem System erfasst.

Sollten Sie Fragen hierzu haben, erreichen Sie uns unter: training@tetsotis.de